Kyle & Jason - The Beginning - Seite 9

„Eigentlich ist es mehr ein Wunsch …“ Kyle senkte den Blick und musste genau in diesem Augenblick mitansehen, wie Jasons Hand erneut bis zu seinem Knie glitt und dann wieder nach oben. Seine Fingerspitzen tief an seiner Oberschenkelinnenseite.

Kyle saß relaxt und breitbeinig neben Jason und er hätte um nichts auf der Welt etwas an dieser Position verändern wollen.

Wieder blieb Jasons Hand ein kleines Stückchen weiter oben liegen als zuvor. Es fehlte nicht mehr viel und er würde unweigerlich Kyles Eier berühren.

„Und der wäre?“, fragte Jason nach, während Kyle immer noch gebannt auf Jasons Hand starrte.

Kyle sah auf. „Bekomm ich danach … uhm, nach dem Shooting ein Foto von Ihnen … von dir?“

„Möchtest du das denn?“

Kyle nickte.

„Du hättest dir eins von der Website der Schule laden können.“

„Ich meine ein privates, das ich selber geschossen habe, mit meinem Handy.“

Jason lächelte ihn an. „Wenn du gerne eins hättest, warum nicht.“

„Das wäre echt klasse!“

Im nächsten Augenblick strich Jasons Daumen sachte über Kyles Schritt. Er spürte seine Eier andeutungsweise durch den Stoff.

Sein Blick brachte Kyles Blut erneut zum Kochen.

Dem Daumen folgte die Rückseite seiner Finger.

Kyle atmete inzwischen hörbar.

Dann schloss sich Jasons Hand sachte um das straffe Paket in Kyles Hose. Es war unverkennbar, dass er eine ausgewachsene Erektion hatte, doch Jason ging nur so weit, dass er spüren konnte, wo die Weichteile an einer Stelle in das krasse Gegenteil übergingen.

„Könnte es sein, dass das was mit mir zu tun hat?“, fragte Jason leise, sein Gesicht nur Zentimeter von Kyles entfernt.

„Ja, Sir“, kam es leise von Kyle.

Jason grinste in sich hinein. Da war es ja wieder, das Wörtchen ‚Sir‘.

Er wurde noch direkter, ohne seinen Schwanz zu berühren, und Kyle konnte ein leises Keuchen nicht unterdrücken.

„Ich bin sicher, das wäre auch ein wunderbares Motiv“, murmelte Jason, bevor er ihn küsste.

Kyle fühlte sich, als hätte der Blitz eingeschlagen. Er spürte Jasons Lippen auf seinen, wie er sanft erst an seiner Oberlippe saugte, dann an seiner Unterlippe und schließlich andeutungsweise Jasons Zunge.

Als sich Jasons Lippen erneut näherten, schloss er die Augen und öffnete leicht den Mund.

Hauchzart berührte Jasons Zunge Kyles, mehr nicht.

© 2019 Andy D. Thomas - All rights reserved