Autor Andy D. Thomas

Über mich

Ich wurde 1965 in München geboren und lebe auch heute noch in Bayern. Dem Abitur folgte die Ausbildung und berufliche Tätigkeit im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes.

Immer schon ist das Schreiben mein liebstes Hobby und ich habe versucht, es über die Jahre stetig weiter zu entwickeln. Nach dem Fernstudium „Die Große Schule des Schreibens“ entstand der Wunsch einen eigenen Roman zu veröffentlichen.

Bald stellte sich heraus, dass Gay Stories nicht nur zu meiner Lieblingslektüre gehören, sondern dass ich auch selbst welche schreiben wollte. Da mir viele Stories nicht intensiv genug waren, habe ich versucht, genau das in meinen Büchern umzusetzen. Der Resonanz meiner Leser nach zu urteilen, scheint mir dies gelungen zu sein.

Erfahrungen an der Westküste

Da ich einige Jahre an der Westküste der USA gelebt und gearbeitet habe, spiegeln sich meine Eindrücke aus dieser Zeit auch heute noch in meinen Romanfiguren wider. Aus diesem Grund tragen meine Helden fast ausschließlich amerikanische Namen.

Nach den ersten Veröffentlichungen im Eigenverlag bin ich froh, dass ich mit dem Dead Soft Verlag einen zuverlässigen Partner für weitere Veröffentlichungen gefunden habe.

Da ich nach wie vor – weitgehend in Vollzeit – meinem Beruf nachgehe, entstehen meine Bücher ausschließlich während meiner Freizeit. Daher kann bis zur nächsten Neuerscheinung durchaus ein wenig Zeit vergehen.

Anregungen, Vorschläge, Kritik – und selbstverständlich auch Lob – können mir gerne über das Kontaktformular zugesandt werden. Auch Einträge ins Gästebuch sind natürlich willkommen.

Diejenigen Leser, die gerne Gay Stories mit viel Gefühl lesen, bei denen es auch ordentlich zur Sache geht, sind hier vermutlich genau richtig.

Wer nun neugierig geworden ist, kann gerne einmal einmal auf Leseproben klicken.

Viel Spaß beim Lesen!
Andy D. Thomas

Image

September 2018 - Leseprobe des Buches "Luke & Tim - Bound Passion" ist veröffentlicht

Als Tim auf einer Bergtour mit Freunden aus gesundheitlichen Gründen gezwungen ist mit einem der Bergführer in einer kleinen Versorgungshütte zu übernachten, weiß er am nächsten Morgen nicht, ob das, was sich in der letzten Nacht ereignet hat, nur ein Traum war.

Erst zuhause findet er die Wahrheit heraus und somit wird für ihn der Gedanke, seine dunklen Sehnsüchte weiterhin zu verdrängen, unerträglich.

Nun steht er vor der Entscheidung, sein bisheriges Leben aufzugeben und es stattdessen in die Hände von Luke zu legen, der ihm seine Wünsche nach bedingungsloser Unterwerfung, Fesseln und Flogger nicht nur erfüllen kann, sondern Tim auch gleichzeitig mit einer Mischung aus Respekt und Liebe begegnet.

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt"

- Albert Einstein -

© 2019 Andy D. Thomas - All rights reserved